Wildunfall per App vermeiden

Hattest du schon mal einen Wildunfall? Ich bisher noch nicht. Die Wahrscheinlichkeit für einen Wildunfall ist jedoch nicht gerade gering. In Deutschland ereignen sich ungefähr 250.000 Wildunfälle pro Jahr. Tendenz steigend.

Rein rechnerisch ereignet sich alle zweite Minuten eine Kollision mit einem Wildtier. Doch wie kann ich einen Wildunfall vermeiden? Tipps zur Vermeidung von Wildunfällen gibt der deutsche Jagdverband. Danach solltest du insbesondere während der Morgen- und Abenddämmerung sowie bei Nacht und bei Nebel auf Abschnitten mit Warnschildern “Achtung Wildwechsel” deutlich vorsichtiger fahren.

Wenn du magst kannst du zusätzlich auch einen neue Form zur Wildwarnung nutzen. Nämlich eine App. Wuidi heißt diese. Wuidi warnt vor potentiellen Gefahrenstellen orts- und zeitabhängig. Stellen mit erhöhten Wildwechsel werden dabei durch den Jäger bekannt gegeben.

Solltest du trotzdem mal einen Wildunfall haben, hilft dir die App bei der weiteren Vorgehensweise (bspw. bei der Verständigung des Jägers).

Derzeit ist die App noch nicht in ganz Deutschland nutzbar. Die Zahl der eingetragenen Gefahrenstellen steigt jedoch kontinuierlich.

Probiere die App doch einfach mal aus (App Store/Google Play).

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.