Der nach meiner Meinung beste Kinderfahrradhelm

Ich muss mich hier als absoluter ABUS Fan outen, zumindest wenn es um Kinderfahrradhelme geht. Ich habe vor ein paar Wochen gerade unseren zweiten ABUS Helm für meinen Sohn gekauft und bin echt mal wieder begeistert. Am besten finde ich persönlich die rückwärtige Beleuchtung – dadurch, dass diese im Helm integriert ist, erreicht man die höchstmögliche Position und somit eine gute Sichtbarkeit des Kindes bei Dunkelheit.

Videoquelle: youtube.com/ABUS TV

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. DadyO sagt:

    Also ich bin auch begeistert von Abus habe meinem Sohn den Abus Kinderhelm MountX gekauft kann darüber nur Positives berichten. Kann auch jedem nur empfehlen.

  2. Rami sagt:

    Als ich meiner Tochter den ersten Fahradhelm gekauft habe, war sie 12 Monate alt.
    Bin extra in ein Fahrradgeschäft gegangen und habe mir mehrere Modelle zeigen lassen. Gekauft habe ich den KED in XS, den kann man in der Weite verstellen, sodass auch noch eine Mütze drunter passt. Jetzt ist Lina 25 Monate alt und er passt immer noch sehr gut. Geht bis zu einem KU von 49cm.
    Später hatte ich mal bei Real geguckt und die hatten nur Helme ab Größe S, für die ganz Kleinen hatten sie garnichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.