#Glückspilz: Grün heißt nicht gleich fahren

Was ist der Unterschied zwischen einen guten und einen schlechten Autofahrer? Ganz klar, eine vorausschauende Fahrweise. Der gute Autofahrer prüft selbst wenn er eigentlich Vorfahrt hat, ob alle anderen Verkehrsteilnehmer sich an die Verkehrsregeln halten. Wie im nachfolgenden Video zu sehen, ist diese Vorgehensweise selbst bei Kreuzungen mit Ampeln sinnvoll. Gerade als Fußgänger sollte man sich deshalb nie ausschließlich auf das eigene Grünzeichen verlassen.

Quelle: liveleak.com/livelurked

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.